BOBERSCHENKEL - GESÄSSSTRAFFUNG

Die Oberschenkel- und Gesäßstraffung, eine beliebte Form zur Verschönerung der Körperkontur

Die Behandlungsmethode
Straffe, ebenmäßige Oberschenkel und ein wohlgeformter Po zählen zu den attraktivsten äußerlichen Eigenschaften einer Frau. Sie werden mit einem sportlichen Lebensstil und Jugend verbunden. Leider sind genau diese Bereiche klassische weibliche Problemzonen. Oft leiden selbst sportliche, schlanke Frauen an einer schlaffen Haut- und Gewebestruktur an den Oberschenkeln und am Gesäß. Dies hängt oft mit der genetischen Veranlagung zusammen. Auch Gewichtsschwankungen und starkes Abnehmen lassen die Haut und das Bindegewebe erschlaffen.

Ist Oberschenkel- bzw. Gesäßstraffung bei mir zu empfehlen?
Wie alle anderen Formen der Straffung kommt eine Oberschenkel- bzw. Gesäßstraffung generell in Frage, wenn Ihre Haut in diesem Bereich erschlafft ist. Zu empfehlen ist ein ästhetisch-plastischer Eingriff nach starker Gewichtsabnahme oder auch bei schlechter genetischer Veranlagung. Bei größeren Hautüberschüssen, insbesondere an den Oberschenkeln, ist zu überlegen, eine Kombination aus Fettabsaugung und Straffung vorzunehmen. Um das individuell beste Ergebnis zu erzielen, beraten wir Sie gerne persönlich.

Wir verwirklichen für Sie den Traum von einem straffen, sportlichen Körper