SCHWEISSDRÜSENBEHANDLUNG

Die Schweißdrüsenbehandlung, ein echter Segen für alle Leidgeplagten

Die Behandlungsmethode
Übermäßiges Schwitzen kann den Alltag wesentlich beeinträchtigen und ist mit großer Scham und psychischer Belastung verbunden. Zudem entsteht durch starke Schweißabsonderung ein unangenehmes Gefühl am ganzen Körper.
Leider lässt sich die sogenannte Hyperhidrose selbst mit penibler Körperhygiene nicht in den Griff bekommen. Als Behandlungsmethoden kommen Cremen, die allerdings nur mäßige Erfolge zeigen, oder die Injektion des Medikaments Botolinumtoxin A in Frage. Die effektivste Methode ist jedoch das Absaugen der Schweißdrüsen, da das Problem hiermit effizient und dauerhaft gelöst wird.

Ist eine Schweißdrüsenbehandlung bei mir erforderlich?
Wenn Ihre Lebensqualität durch starke Schweißabsonderung vermindert wird, sollten Sie auf jeden Fall eine Behandlung der Schweißdrüsen in Erwägung ziehen.
Hyperhidrose kann nicht nur die Achseln, sondern prinzipiell jeden Körperbereich betreffen. Eine Behandlung mit Botolinumtoxin A oder das Absaugen der Schweißdrüsen zeigt auch an Händen und Füßen ausgezeichnete Erfolge. Lassen Sie sich beraten, welche Behandlungsmethode für Sie am besten geeignet ist.

Übermäßiges Schwitzen muss nicht sein!