Dr. Rappl & Dr. May

+43 664 241 38 23

Logo MA-RA Medical Aesthetic Research Academy

Lassen Sie Couperose mittels Laser bei MARA in Graz behandeln

Kosmetisch störende feine rote Gefäßnetze im Wangenbereich – Couperose genannt – und erweiterte Äderchen auf der Nase sowie im Nasenflügelbereich (Teleangiektasien) können schonend mittels Lasers reduziert werden. Aber auch Spider Naevi (spinnenförmige Gefäßveränderungen an der Haut) oder Altersblutschwämmchen (senile Angiome) stellen hervorragende Einsatzgebiete für den Gefäßlaser bei MARA in Graz dar. Rufen Sie uns an und vereinbaren Sie gleich einen ersten Beratungstermin bei uns!

Behandlungen von Gefäßerkrankungen gehören zu unseren Spezialitäten

Bei der Behandlung von Couperose und anderen Gefäßerkrankungen verwenden wir einen speziellen Laser. Das Licht des Lasers reagiert mit dem roten Blutfarbstoff in den Gefäßen, wodurch Hitze entsteht. Diese schädigt die zarten Gefäße unter der Haut, die nachfolgend vom Körper abgebaut werden. Bei der Behandlung sollte Ihre Haut so blass wie möglich sein – verzichten Sie vier bis sechs Wochen davor auf Sonnenbäder, Solarium und Bräunungscremes. Selbstverständlich informieren wir Sie bei einem persönlichen Gespräch über weitere Details und den genauen Ablauf der Behandlung.

Kontaktieren Sie uns für ein persönliches Beratungsgespräch in Graz

Wir freuen uns, wenn wir Ihnen bei Ihrer Couperose oder anderen Gefäßerkrankungen helfen können. Lassen Sie sich von unseren Spezialistinen für Laserbehandlungen, Dr. Daniela Url und Dr. Simone May, persönlich beraten. Rufen Sie uns an und vereinbaren Sie einen Beratungstermin bei MARA in der Steiermark!

Termin bei Dr. Url vereinbaren